Stadtwerke Eingangsportal
Icon Steckdose

Stadtwerke Achim

Tarifrechner
Tarifrechner

Berechnen Sie Ihren Strom-Tarif. 

Berechnen Sie Ihren Erdgas-Tarif. 

Stadtwerke Achim bieten neues nachhaltiges Energieprodukt an

(vom 30.03.2020)

Mit Klima-Aktiv wird der jährliche Gasverbrauch klimaneutral gestellt

Die Stadtwerke Achim AG bietet ab sofort ein Energieprodukt für alle an, die etwas für die Umwelt tun wollen: Klima-Aktiv. Damit werden Klimaschutzvorhaben in Indien sowie Deutschland unterstützt und der Erdgasverbrauch klimaneutral gestellt.

Zwar ist Erdgas der sauberste fossile Brennstoff, dennoch wird bei der Förderung, beim Transport und bei der Verbrennung CO2 freigesetzt. Der CO2-Ausgleich erfolgt über sogenannte Emissionsminderungszertifikate für ausgewählte Klimaschutzprojekte, wobei mit Klima-Aktiv ein Wasserkraftwerk in Indien und ein Diepholzer Bergwaldprojekt unterstützt werden.

Das Laufwasserkraftwerk liegt am Fluss Satluj, zwischen den Ortschaften Karcham und Wangtoo im nordindischen Bundesstaat Himachal Pradesh. Der dort erzeugte Strom wird in das nordindische Übertragungsnetz eingespeist und verdrängt dabei Strom, der hauptsächlich aus Kohlekraftwerken stammt. Pro Jahr werden so etwa 3.541.000 Tonnen CO2 in einem Land eingespart, das von einem dynamischen Wirtschafts- und Bevölkerungswachstum geprägt ist und dessen Energiebedarf stetig steigt. Darüber hinaus entstehen zahlreiche neue Arbeits¬plätze für die einheimische Bevölkerung, und es erfolgen Investitionen in die lokale Verkehrsinfrastruktur.

Zusätzlich zum Wasserkraftwerk in Indien wird über Klima-Aktiv auch das Bergwaldprojekt Diepholzer Moorniederung unterstützt, das die Renaturierung einer Fläche von insgesamt 118.000 Hektar zum Ziel hat. Mittels Wiedervernässung werden klimawirksame Ausgasungen von CO2, Methan und Lachgas aus dem mineralischen Torfkörper verhindert und die Funktion des Moores als Lebensraum, Wasser- und Kohlenstoffspeicher wieder hergestellt.

„Mit Klima-Aktiv geben wir Kunden und solchen, die es werden wollen, energieseitig die Möglichkeit, sich für die Umwelt und konkret die Senkung von CO2- Emissionen zu engagieren“, so Sven Feht, Vorstandssprecher der Stadtwerke Achim AG. Klima-Aktiv kann gegen einen Aufpreis von netto 0,05 ct/kWh (brutto 0,06 ct/kWh) auf den jeweils gültigen Arbeitspreis des gewünschten oder bestehenden Gasliefervertrags abgeschlossen werden.

Für dieses Angebot arbeiten die Stadtwerke Achim mit dem Bad Vilbeler Unternehmen First Climate zusammen, das mit über 20 Jahren Erfahrung zu den führenden Dienstleistern in den Bereichen Grüne Energie, Klimaneutralität und Wassermanagement gehört. Alle Projekte werden jährlich vom TÜV auf die CO2-Einsparungen überprüft, zudem entsprechen diese global gültigen Standards.

zurück

Infos

Info
<
VDE TSM
DVGW TSM
kiwa
>