Technisches Sicherheitszertifikat für die Stadtwerke Achim AG

Hierbei handelt es sich um eine umfangreiche Prüfung aller technischen und sicherheitsbezogen Unternehmensbereiche und die korrekte Umsetzung der technischen Regelwerke, nach denen die Gas- und Stromversorgungsanlagen betrieben werden müssen. Geprüft wurden unter anderem die Qualifikation des Personals, die Organisation der betrieblichen Abläufe, die Arbeitssicherheit, der Bereitschaftsdienst und deren technische Ausstattung sowie der Betrieb und die Instandhaltung der Versorgungsanlagen und Netze. Bei der Prüfung wurden mehr als 400 Fragen zu den entsprechenden Themenbereichen beantwortet. Für die Stadtwerke war dies die erste Prüfung dieser Art.

Die Prüfung fand vom 10. bis 12. Dezember 2012 im Hause der Stadtwerke Achim AG statt. Bereits im Frühjahr 2012 wurde mit den Vorbereitungen für die Zertifizierung begonnen. Das Zertifikat gilt für einen Zeitraum von 5 Jahren. Die Stadtwerke beabsichtigen in 2017 eine erneute Prüfung zur Verlängerung des Zertifikates durchzuführen.

Die TSM Prüfung wurde von den Stadtwerken als Nachweis für die Ordnungsmäßigkeit der Arbeiten in den technischen Bereichen durchgeführt. Oberstes Ziel der Stadtwerke bei dem Projekt ist der sichere und wirtschaftliche Netzbetrieb sowie die Zufriedenheit der Kunden.

< >